Home > Behandlungsspektrum > Orthopädische Krankenhausbehandlung > Konservative orthopädische Akutbehandlung

Konservative orthopädische Akutbehandlung 

Informationen für niedergelassene Ärzte

In unserer konservativen orthopädischen Akutabteilung behandeln wir therapieresistente, akute Schmerzen der Wirbelsäule und der großen Gelenke mit Funktionsstörungen bedingt durch:

  • Bandscheibenprolaps
  • Wirbelkörperfrakturen
  • ausgeprägte degenerative Veränderungen
  • Spondylolisthesis
  • anhaltende Schmerzen/Funktionsstörungen nach Wirbelsäulen- oder Gelenkoperationen
  • anhaltende Schmerzen/Funktionsstörungen nach operativ oder nichtoperativ versorgten Frakturen
  • anhaltende Schmerzen/Funktionsstörungen der großen Gelenke
  • drohende Chronifizierung von Schmerzen des Bewegungsapparates (Prävention gemäß Leitlinie)
  • alle akuten und unspezifischen Kreuzschmerzen von Patienten, die innerhalb von vier bis acht Wochen nicht wieder arbeitsfähig sind
Telefonische Anmeldung oder Rücksprache über unser Casemanagement

Dr. med. Kurt Lumpe
Dr. med. Martin Linke

Telefon: +49 (0)8053 200-500
Fax: +49 (0)8053 200-44561 oder -44562

für medizinische Fragen zuständig

Dr. med. Holger Dittmann, Chefarzt
Dipl.-Med. Thomas Lautzschmann, Ltd. Oberarzt

Telefon: +49 (0)8053 200-500