Sozialberatung in der Klinik für Orthopädisch-Unfallchirurgische Rehabilitation

Die Sozialberatung übernimmt die psychosoziale und sozialrechtliche Beratung der Patienten und deren Angehörigen. Ein wesentliches Ziel ist es, die Wiedereingliederung des Patienten in Beruf, Familie und Alltag zu fördern. 
 
Ausgehend von einem ganzheitlichen Ansatz erfolgt die Beratung unter Einbeziehung der individuellen Lebenslage des Patienten. Unterstützung und Beratung kann zu sozialrechtlichen, persönlichen und/oder wirtschaftlichen Problemen durchgeführt werden, die vom Patienten und seinen Angehörigen nicht alleine gelöst werden können.

Beratungsschwerpunkte sind:

  • Rechtliche Fragen zum Behindertenrecht, Betreuungsrecht, Rentenrecht u.a.
  • Berufliche Wiedereingliederung (Umschulungen, Stufenweise Wiedereingliederung, innerbetriebliche Umsetzung u.a.)
  • Wirtschaftliche Sicherung (Krankengeld, Verletztengeld u.a.)
  • Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen

Neben gezielten und auf Ihre individuelle Situation abgestimmten Einzelberatungen bieten wir regelmäßige Fachvorträge zu folgenden Themen an:

  • Grad der Behinderung (GdB)
  • Berufliche Reha / LTA (Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben)

Zudem organisieren wir Sprechtage bei einem externen DRV-Berater für Sie.

 

Dr. Sylvia C. Sesar
Leitung Reha- und Geronto-Psychologie 
Leitung Sozialberatung

Telefon: +49 8053 200-557
s.sesarsimssee-klinikde